Die Maschine

ECOCUT 2050

Die Ecocut 2050 ist konzipiert das Gras auf jeglichen Plantagen zu schneiden.

Mit dem Gedanken weniger Gift, gesünderes Leben wurde die Maschine erfunden. Es kommen weltweit viele Gifte zum Einsatz, damit kein Gras rund um die Bäume oder andere Gegenstände wächst.

Diese Grasschneidemaschine ist die Lösung! Sie mäht rund um den Gegenstand, Baum, Straßenstempel das Gras.

Beschreibung

Es handelt sich um ein kreuzförmiges Mähwerk, das sich nach jedem Hindernis (Baum,
Rebe, Leitplanke, usw.) um 90 Grad selbstständig dreht. Es mäht unmittelbar nach
dem Hindernis sofort weiter, ohne Verzögerung! Die Mäh-Schnittbreite (Standard) ist
60 cm, minimaler Abstand der Hindernisse 25 – 30 cm. Die Bauhöhe beträgt 6,5 cm. Der
Antrieb kann über Zapfwelle (Kardan), hydraulisch ca. 30L/min, Benzin-Dieselmotor
min. 5 PS betrieben werden, je Ausführung und Wunsch.
Standard: Die Breite ohne Antriebsträger beträgt ca. 90-110 cm je Ausführung.
Der Antriebsträger ist auf Wunsch der Länge wahlweise. Zusätzlich kann ein automatischer Ein,- bzw. Ausschub, sowie eine hydraulische Hebevorrichtung 90 Grad
senkrecht montiert werden, für enge und schmale Stellen.

Produktvarianten

Einsatzbereiche

Voriger
Nächster

Entwicklung & Patent

Die Maschine Ecocut 2050 wurde entwickelt und patentiert von Igor Gottardi.